Die Lahn


Vom Rhein kommend, erreichen Sie bei Rhein-Kilometer 585,7 RU die Mündung der Bundeswasserstraße Lahn in Lahnstein. Sie erleben zunächst den spontanen Übergang vom lauten, wellenreichen und hektischen Rhein in die ruhige beschauliche Lahn, als ob der Lautsprecher abgeschaltet worden wäre. Erholsam! Von Lahnstein bis zur Ortschaft Steeden oberhalb von Limburg ist der Fluss mit Motoryachten befahrbar. In dieser Strecke befinden sich 12 elektrisch betriebene Schleusen, die von freundlichen Schleusenwärtern des WSA bedient und beaufsichtigt werden. Die Schleusenkammern sind mit senkrechten Gleitstangen ausgerüstet und in 2 Schleusen bekommen Sie die Leinen vom Personal gereicht. Es sind im wahrsten Sinne problemlose Schleusungen.

Schleusenzeiten: 10:00 bis 12:00 Uhr und 12:30 bis 18:30 Uhr, wobei die letzte Einfahrt um 18.15 Uhr erfolgt sein muss.


Lahnstein 02621-62558 Hollerich 02604-45444
Ahl 02621-8563 Kalkofen 06439-57111
Nivern 02603-14527 Scheidt 06439-6946
Bad Ems 02603-70540 Cramberg 06439-6431
Dausenau 02603-3609 Diez 06432-3814
Nassau 02604-5557 Limburg 06431-24166



Ihre Fahrt geht vor der Mündung durch eine malerisch reizvolle Mittelgebirgslandschaft mit zahlreichen Burgen, Kirchen und historischen Bauten zwischen Westerwald und Taunus. Sie erreichen die Limburger Ebene nach 61 ruhigen Flusskilometern. Die Steganlage des Nautic-Club Mittellahn Limburg e.V. befindet sich bei Flusskilometer 76 gegenüber des Campingplatzes Limburg in unmittelbarer Nähe zur Schleuse Limburg.